News

Auktion für den guten Zweck: Condor versteigert verlorenes Gepäck

Der Ferienflieger Condor versteigert am 17. Januar 2014 in der Stadthalle in Langen herrenlose Gepäckstücke für einen guten Zweck. Der gesamte Erlös der Auktion wird an soziale Projekte im Rahmen der Initiative ConTribute gespendet, in der Condor ihr gemeinnütziges Engagement bündelt.
Fundstücke wie Koffer, Reisetaschen, Kinderwagen und Strandutensilien sowie Mobiltelefone, Spielekonsolen, Kameras, Tablets und MP3-Player können von Interessierten ab 12:00 Uhr besichtigt werden und kommen ab 14:00 Uhr unter den Hammer. Wer sich überraschen lassen möchte, kann in diesem Jahr auch wieder Überraschungspakete und -koffer ersteigern, in die Einzelfundstücke verpackt wurden.
„Die Gepäckversteigerung für den guten Zweck gemeinsam mit dem Auktionshaus Wendt ist bei Condor schon Tradition“, so Christiane Schneider, Projektleiterin ConTribute bei Condor. „Wir werden den Erlös vollumfänglich unserer Hilfsinitiative ConTribute zur Verfügung stellen, mit der wir vor allem Kinder und Jugendliche im Rahmen von Hilfsprojekten in unseren Zielgebieten unterstützen.“
Bei den Gepäckfundstücken handelt es sich um Koffer, die im Zeitraum von Februar bis September 2013 zurückgelassen wurden. In der Zwischenzeit wurden die Gepäckstücke im Zollgepäcksammellager unter Zollverschluss gelagert. Wenn der rechtmäßige Eigentümer des Gepäcks seinen Koffer nicht abholt, wird das Gepäck zur Versteigerung freigegeben.
Condor führte in den vergangenen Jahren jedes Jahr Versteigerungen zurückgelassener Gepäckstücke durch. Im letzten Jahr erzielte die Auktion einen Erlös von knapp 15.000 Euro, die im Rahmen der Initiative ConTribute zum Beispiel in ein Kinderdorf in Guarabira, Brasilien, und in den Kindergarten „Blue Bell“ in Mtwapa, Kenia, flossen. ConTribute konzentriert sich auf Unterstützung in den Condor Zielgebieten und legt ihr Hauptaugenmerk auf Hilfe für Kinder und Jugendliche. Weitere Projekte werden in den Bereichen Nachhaltigkeit und kulturellem Austausch sowie bei der schnellen und unkomplizierten Hilfe bei Naturkatastrophen unterstützt.

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns