News

Condor engagiert sich für die AWO

Am Dienstag (27.) begrüßte die Arbeiterwohlfahrt rund 40 Führungskräfte und Mitarbeiter in der Kindertagesstätte Europagarten im Gallus. Bereits um 9 Uhr morgens rückte der Trupp der Condor Flugdienst GmbH an, um die Flure und Gruppenräume der Einrichtung zu streichen. Im Außengelände wurde der Sichtschutz ergänzt und zwei neue Gartenhäuschen bieten nun ausreichend Stauraum für Sandkastenförmchen, Räder, Roller und viele weitere Spiel- und Lernmaterialien.

„Es ist uns immer wieder ein Anliegen an einem Social Day teilzunehmen und einen Tag lang unsere Management Aufgaben für den guten Zweck gegen Pinsel, Hammer und den Blaumann einzutauschen,“ so Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Condor Geschäftsführung.

„Das Engagement von Unternehmen im sozialen Bereich gewinnt immer mehr an Bedeutung und ermöglicht es uns, Projekte umzusetzen, die nicht von der öffentlichen Hand finanziert werden. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass das Führungsteam von Condor sich die Zeit nimmt und uns bei der Entwicklung unserer Kita Europagarten unterstützt. Durch den Social Day können wir die Erlebniswelt der Kinder vergrößern und haben mehr Platz für Spielgeräte und vieles mehr“, freut sich Ansgar Dittmar über den Einsatz der rund 40 Mitarbeiter der Condor.

Der Social Day bei der Arbeiterwohlfahrt bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich auch durch Zeitspenden für das Gemeinwohl zu engagieren. Die Mitarbeiter des teilnehmenden Unternehmens können direkt vor Ort miterleben, welchen gesellschaftlichen Mehrwert sie durch ihren Einsatz generieren und die Arbeit in der sozialen Einrichtung kennenlernen. Der Social Day soll vor allem Begeisterung für soziales Engagement wecken und ist gleichzeitig eine hervorragende Teambuildingmaßnahme. Die AWO Frankfurt führt rund 30 Social Days im Jahr durch, die durch die verbandseigene Ehrenamtsagentur organisiert werden.

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns