News

Condor erfüllt zum 60. Geburtstag Herzenswünsche

Anlässlich seines 60-jährigen Jubiläums lässt Deutschlands beliebtester Ferienflieger für jedes Jubiläumsjahrzehnt in Kooperation mit der Organisation Make-A-Wish Deutschland den Traum eines schwerstkranken Kindes in Erfüllung gehen. Bereits drei Herzenswünsche hat Condor im aktuellen Jubiläumsjahr erfüllt. Freuen konnte sich der elfjährige, krebskranke Tomàs im Mai, der schon immer eine Faultierfarm auf Costa Rica besuchen wollte. Im Juni folgte die kleine, an Mukoviszidose erkrankte Alicia, die mit ihren fünf Jahren endlich einmal ihre Großmutter in der Dominikanischen Republik besuchen wollte.

Julius will eine amerikanische Feuerwehr besuchen

Der sechsjährige Julius aus Mainz, hatte schon immer den großen Traum „einmal eine echte amerikanische Feuerwehrstation zu besuchen“. Gemeinsam mit seiner Familie wurde Julius am 27. Juni von einem bemannten Feuerwehr Einsatzwagen mit Sirene und Blaulicht abgeholt und zum Flughafen in Frankfurt gebracht. Mit Condor flogen der junge Passagier und seine Familie in der Business Class von Frankfurt nach Providence in den USA. Julius Kuscheltier Leo bekam sogar seine eigene Bordkarte. In Providence gelandet wurde die Familie von der Flughafen Feuerwehr mit einer Wasserfontäne auf dem Vorfeld begrüßt.

In den folgenden Tagen durfte Julius sich nicht nur selbst als Feuerwehrmann versuchen, sondern konnte gemeinsam mit seinen Eltern die Zeit am Strand genießen. Für den Sechsjährigen ging so sein Herzenswunsch in Erfüllung. „Wir werden ewig mit einem Strahlen daran zurück denken“, so Julius Mama über die unvergessliche Zeit in den USA.

Yasin wünscht sich einen Hotelurlaub mit Pool

Der nächste Traum, den Condor gemeinsam mit Make-A-Wish im August erfüllen wird, stammt von Yasin aus München. Der an Leukämie erkrankte 14-jährige freut sich bereits darauf, zusammen mit seiner Familie einen unbeschwerten Urlaub auf Mallorca zu verbringen. „Von Herzen wünsche ich mir ein Hotel mit einem tollen Pool“, sagt Yasin voller Vorfreude auf die Reise.

Bis zum Ende des Jubiläumsjahres werden von Condor noch zwei weitere Herzenswünsche erfüllt, sodass die Airline für jedes Jubiläumsjahrzehnt ein Kind wenigstens für eine kurze Zeit aus dem von Krankheit bestimmten Alltag fliegen konnte.

Make-A-Wish Deutschland erfüllt Kindern und Jugendlichen zwischen drei und 18 Jahren, die an einer lebensbedrohlichen Krankheit leiden, ihren ganz persönlichen und langersehnten Wunsch. Damit werden ihnen und ihren Familien glückliche und unvergessliche Augenblicke beschert, die ihnen Hoffnung, Kraft und Lebensfreude im Kampf gegen die Krankheit schenken. Für Condor ist es eine besondere Freude, dazu einen kleinen Beitrag leisten zu können.

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns