News

Erhöhtes Passagieraufkommen – Tipps zum Start der Herbstferien von Fraport

Mit baldigem Herbstferienbeginn in den meisten Bundesländern ist an vielen Flughäfen mit einem erhöhten Passagieraufkommen zu rechnen. Flughafenbetreiber Fraport gibt Tipps für Fluggäste und Besucher des Airports, um Stress am Flughafen zu vermeiden.

Am Freitag, den 28. September 2018, beginnen in einigen Bundesländern die Herbstferien und für viele Familien damit auch wieder die Urlaubszeit. Während der Ferien ist an vielen deutschen Flughäfen mit einem deutlich höheren Passagieraufkommen zu rechnen.

Eine frühzeitige Anreise und der direkte Weg zur Sicherheitskontrolle bei Ankunft am Airport mit möglichst wenig Handgepäck sind generell zu empfehlen. Passagiere sollten sich während der Ferienzeit mindestens 2,5 Stunden vor Abflug am Check-in einfinden – dies gilt ebenfalls für Geschäftsreisende.

Auch der Flughafenbetreiber des Frankfurter Flughafens Fraport erwartet mit Beginn der hessischen Herbstferien am Freitag bis zu 230.000 Reisende pro Tag.

Neben wenig Handgepäck zur Reduzierung der Wartezeiten gibt Fraport weitere Empfehlungen, um unnötigen Stress zu Beginn des Urlaubs zu vermeiden. So können mithilfe der Website www.frankfurt-airport.com und der dazugehörigen Frankfurt Airport App viele Reiseprozesse bereits vorab von zu Hause aus geregelt oder vorbereitet werden: Korrektes Packen, Parkplatzbuchung bis 24 Stunden vor Abflug, Online Check-in, zusätzliche individuelle Services buchen sowie Pass- und Zollformalitäten klären.

Außerdem bietet Fraport seit kurzem auch wieder einen Wintermantelservice an, der Reisenden die Möglichkeit bietet, zusätzliches Gepäck in sonnigen Destinationen zu vermeiden.

Für Reisende mit kleinen Kindern wird außerdem ganzjährig kostenlos ein Buggy-Verleih angeboten. Die Kinderwagen stehen im Terminal 1 an den Servicepoints in Abflug B und im Transitbereich B am Informationsschalter 10 bereit. Im Terminal 2 gibt es die Buggys am Servicepoint im öffentlichen Bereich zwischen Abflughalle D und E.

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns