News

Flughafen Fuerteventura empfängt fünf-millionsten Passagier des Jahres 2015

Der Flughafen Fuerteventura hat im Jahr 2015 fünf Millionen Passagiere begrüßt. Diese Zahl erreichte er zum ersten Mal seit seiner Eröffnung. Sergio Millanes, Direktor des Flughafens Fuerteventura, und der Regionalmanager der Thomas Cook Group Airlines, Braulio Marrero, begrüßten den fünf-millionsten Passagier nach seiner Landung persönlich am Terminal. Er war mit Condor von Düsseldorf nach Fuerteventura gereist. Condor war die erste Fluggesellschaft, die internationale Verbindungen zum Flughafen Fuerteventura anbot – damals ebenfalls von und nach Düsseldorf.

Der Fluggast landete um 12:15 Uhr an Bord einer Airbus A321, und wurde mit typischen Produkten der Insel empfangen. Als besonderes Geschenk erhielt er eine Nachbildung einer „podomorfo“, einer Keramik mit typischen Gravuren und Zeichnungen, die man am heiligen Berg Tindayas vorfindet.

Die Passagierzahlen spiegeln die Entwicklungen der letzten 46 Jahre des Flughafens wieder. Mit 4,6 Millionen beförderten Passagieren von Januar bis November dieses Jahres und mehr als 35.800 durchgeführten Flügen, belegt der Flughafen Fuerteventura den zehnten Platz der Flughäfen mit dem größten jährlichen Verkehrsaufkommen innerhalb der Aena Gruppe. Insgesamt 45 Fluglinien fliegen aktuell nach Fuerteventura und bieten Verbindungen zu mehr als 72 Zielflughäfen an.

Für Condor und die Thomas Cook Group Airlines sind die kanarischen Inseln und besonders Fuerteventura sehr wichtige Ziele. Tammo Gause, Commercial Director Short & Medium Haul Continental Europe der Condor, schätzt die gute Zusammenarbeit mit dem Flughafen. „Das Tolle an Fuerteventura ist, dass wir unsere Kunden das ganze Jahr über auf diese wundervolle Insel bringen können,“ sagt er. „Wir sind sehr stolz darauf, dass der fünf-millionste Passagier an Bord eines unserer Flugzeuge auf Fuerteventura angekommen ist.“

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns