News

Janosch Flieger: Condor Fan erlebt sein Lieblingsflugzeug hautnah

Condor Janosch

Gemeinsam mit Rhein-Main TV erfüllt Condor einem ihrer größten Fans, Max, einen ganz besonderen Wunsch: Einmal direkt auf dem Vorfeld neben dem Lieblingsflieger stehen und einen Blick ins Innere der Maschine werfen. Denn auch wenn Max mittlerweile bereits bei den Busfahrern der Flughafen-Besuchertouren für seine Bitte um Extrarunden um die D-ABUE bekannt ist – aussteigen ist bei Besuchertouren nicht erlaubt.

Vor einem ihrer letzten Flüge in Janosch-Lackierung darf Max der D-ABUE deshalb ganz nahe kommen, vom Vorfeld aus jeden Winkel des Flugzeugs mit der Kamera für seinen Account im Social Media-Kanal „Instagram“ festhalten und sogar einen Blick in Cockpit und Passagierraum werfen.

Ab heute wird die Boeing 767-300, die mit der Janoschlackierung und einer Kooperation mit Bild hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“ 100.000 Euro an Kinder und Familien in Not gespendet hat, wieder in der „normalen“ grau-gelben Lackierung an die schönsten Urlaubsdestinationen weltweit fliegen.

Hier können Sie mitverfolgen, was Max an seinem besonderen Tag zu berichten hat.

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns