News

Mit Condor ins Grüne Paradies - Costa Rica als neues Reiseziel ab München

Deutschlands beliebtester Ferienflieger startete gestern Abend das erste Mal von München nach Costa Rica. Am 7.November hob die Boeing 767-300 um 21:45 Uhr mit der Flugnummer DE2188 in die Hauptstadt von Costa Rica ab. Im Winter 2016/2017 können Condor Fluggäste ab jetzt immer montags von München in den Zentralamerikanischen Staat reisen.

„Wir erweitern das Langstreckennetz von Condor am Münchner Flughafen stetig und freuen uns deshalb sehr, dass wir nun die Möglichkeit haben unsere Fluggäste auch vom Süden Deutschlands nach San José zu fliegen“, so Christian Schmitt, Director Aircraft & Ground Operations der Thomas Cook Group Airlines. „Mit dieser Destination führen wir eine Tradition fort, denn bereits seit mehr als 25 Jahren fliegt Condor San José ab Frankfurt an.“

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Condor einen starken Partner haben und das Angebot an unserem Flughafen ausbauen können“, so Andreas von Puttkamer, Senior Vice President Business Division Aviation, Flughafen München. „Neben San José werden auch die Flughäfen von Tobago und Bridgetown in den Winterflugplan 2016/2017 aufgenommen und im Sommer 2017 folgen die beiden US-Ziele Las Vegas und Seattle. Damit können wir den Reisenden an unserem Flughafen ein tolles Portfolio bieten.“

Mit seinen rund 340.000 Einwohnern ist San José nicht nur die Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt des Landes. Im Zentrum von Costa Rica gelegen, bietet San José sich als idealer Ausgangspunkt für Rundreisen. Zuvor können noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten besichtigt werden. Das Nationalmuseum informiert die Besucher über die Geschichte Costa Ricas, das Museo de Oro y Numismática beherbergt mit 1.600 Goldstücken wahre Schätze aus Süd- und Mittelamerika. Aber auch Entspannen kann man in San José: Der Parque La Sabana lädt unter seinen alten Bäumen zum Ausruhen ein. Gelegen zwischen Atlantik und Pazifik und einer Durchschnittstemperatur von 23°C, bietet Costa Rica außerdem den perfekten Ort zum Entfliehen aus dem Winter.

Durch Kooperationen mit der Fluggesellschaft Copa Airlines haben Reisende außerdem die Möglichkeit, weitere Ziele wie Panama Stadt, Managua, Guatemala Stadt oder Tegucigalpa schnell zu erreichen.

Günstige Flüge nach San José können bereits ab einem Oneway-Komplettpreis von 379,99 Euro in der Economy Class, ab 499,99 Euro in der Premium Class und 799,99 Euro in der Business Class erworben werden. Gebucht werden können die günstigen Angebote unter www.condor.com, im Reisebüro oder telefonisch unter 0180/676 7767 (0,20 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf).

Ebenfalls verfügbar sind bei Bedarf Zubringerflüge oder Rail & Fly – Tickets für eine bequeme Anreise zum Abflughafen München. Alle Informationen rund um den Flug nach San José sind online unter www.condor.com abrufbar.

Condor Flüge von München nach Costa Rica in der Wintersaison 2016/17 auf einen Blick:

VerkehrstagMontag
FluggerätBoeing 767-300
Flugzeiten Hinflug (Ortszeit)DE2188, montags, 21:45 – 05:20+ Uhr
Flugzeiten Rückflug (Ortszeit)DE2189, dienstags, 09:30 – 06:00+ Uhr
Abpreise (oneway, inklusive aller
Steuern und Gebühren)

ab 379,99 Euro in der Economy Class

ab 499,99 Euro in der Premium Class

ab 799,99 Euro in der Business Class

Flugdauer (durchschnittlich)

Hinflug: 14 Stunden 35 Minuten

Rückflug: 13 Stunden 30 Minuten

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns