News

Streik des öffentlichen Dienstes am 10.04.18 und Auswirkungen auf den Flugbetrieb

Aufgrund des Tarifkonflikts im Öffentlichen Dienst hat Verdi im Zeitraum vom 09.-13.04.2018 zu Warnstreiks aufgerufen. Von den Streiks sind auch Flughäfen betroffen.

Aktuellen Informationen zufolge wird der Flughafen Frankfurt vermutlich am Dienstag, den 10.04.2018, von 05:00 bis 18:00 Uhr lokal, bestreikt. In welchem Umfang ist noch nicht bekannt.

Sollte der Streik wie geplant und mit hoher Beteiligung stattfinden, ist mit erheblichen Einschränkungen im Flugbetrieb zu rechnen.

Folgende Flugzeitänderungen haben wir bereits vorsorglich durchgeführt, um vor dem geplanten Streikbeginn abzufliegen und einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen:

  • DE524 Frankfurt (FRA) nach Agadir (AGA) geplant 10. April wird um 1 Stunde 10 Minuten vorverlegt. Neue Abflugzeit: 10. April um 04:45 Uhr (lokale Uhrzeit).
  • DE525 Agadir (AGA) nach Frankfurt (FRA) geplant 10. April wird um 1 Stunde 10 Minuten vorverlegt. Neue Abflugzeit: 10. April um 08:50 Uhr (lokale Uhrzeit).
  • DE1806 Frankfurt (FRA) nach Catania (CTA) geplant 10. April wird um 1 Stunde 30 Minuten vorverlegt. Neue Abflugzeit: 10. April um 04:45 Uhr (lokale Uhrzeit).
  • DE2198 Frankfurt (FRA) nach Varadero (VRA) geplant 10. April wird um 2 Stunden 55 Minuten verschoben. Neue Abflugzeit: 10. April um 19:00 Uhr (lokale Uhrzeit).
  • DE1408 Frankfurt (FRA) nach Lanzarote (ACE) geplant 10. April fliegt von Düsseldorf (DUS) ab. Es werden Shuttle Busse bereitgestellt: Abfahrt der Busse von Frankfurt (FRA) nach Düsseldorf (DUS) um 08:00 Uhr (lokale Uhrzeit).

Condor entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und unternimmt alles, um die Auswirkungen auf die Fluggäste so gering wie möglich zu halten.

Wir bitten alle Fluggäste, sich vor Anreise zum Flughafen auf der Condor Website bzw. auf der Internetseite des Abflughafens oder des jeweiligenReiseveranstalters über mögliche Änderungen zu informieren.

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns