News

Waffeln für den guten Zweck

Im Rahmen der Kooperation der Condor mit der Organisation Luftfahrt ohne Grenzen e.V. (LOG) wurden in der Kantine am Standort Gateway Gardens fleißig Waffeln gebacken und verkauft. LOG-Präsident Frank Franke erklärt stellvertretend für die Backenden: „Nahrung ist etwas sehr kostbares. Wenn man durch das Herstellen von Nahrung Geld für diejenigen sammeln kann, die nichts zu essen haben, dann ist das eine tolle Sache.“ Damit schließt er den Kreis zu den vielen Hunger- und Notleidenden auf der Welt, die LOG unterstützt. Innerhalb der ersten zwei Tage konnten bereits rund 800 Euro für den guten Zweck gesammelt werden. Mit dabei ist auch Rolf Töpperwien, Sportreporter und Publizist. Der 66-Jährige betont seine guten Kundenbeziehungen zur Condor: „Ich wollte auch mal etwas zurückgeben!“ Von Luftfahrt ohne Grenzen hört Töpperwien heute zum ersten Mal und ist direkt begeistert: „Bei Events ähnlicher Organisationen in Bonn durfte ich schon sehr schöne Preise auf der Bühne vergeben und Veranstaltungen moderieren. Schon im letzten Jahr wollte ich hier mitwirken, konnte aber leider nicht. Dieses Jahr haben wir es endlich geschafft!“

Bereits in den letzten Jahren arbeiteten LOG und Condor erfolgreich zusammen. So konnte durch den Verkauf von Teddybären an Bord im Sommer 2015 ein Spendenscheck in Höhe von rund 14.000 Euro überreicht werden. Seit dieser Übergabe waren bis September 2016 abermals über 10.000 Euro zusammengekommen – auch dieses Mal stellte die Condor Frankes Organisation einen Scheck aus, passenderweise sogar am Weltkindertag. Durch die Partnerschaft der beiden Unternehmen hatten bisher mehrere Hilfsmissionen, unter anderem in Nepal und Haiti durchgeführt werden können.

Frank Franke gibt derweilen einen Ausblick auf seine Agenda: „Am nächsten Sonntag führen wir einen sogenannten Teddybear-Toss durch – dabei werfen Tausende Menschen in der Pause eines Eishockey-Spiels Teddybären auf die Eisfläche.“ Die Kuscheltiere werden dann nach einer professionellen Reinigung an Kinder in Not verteilt. Am kommenden Montag stünde eine Hilfsaktion im griechischen Thessaloniki an, mit einem LKW voller Hilfsgüter soll vielen Kindern und Frauen in dem dortigen Lager Oreokastro geholfen werden. Hier wünscht die Condor viel Glück und Erfolg – die Waffeln haben jedenfalls sehr gut geschmeckt!

Google +

YouTube

Flickr

Pinterest

  • Follow us