News

Neue Strecken aus Düsseldorf, Hamburg und Hannover im Sommer 2019

Condor hebt im Sommerflugplan 2019 ab Düsseldorf, Hamburg und Hannover zu neuen Strecken in Italien, Griechenland und Marokko ab und bietet Reisenden damit noch mehr Auswahl für die schönste Zeit des Jahres. Der Sommerflugplan 2019 beginnt Ende März 2019. Flüge zu den beliebtesten Urlaubszielen, aber auch zu echten Geheimtipps sind auf www.condor.com, telefonisch unter 01806/767767 (0,20€/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60€/Anruf) oder im Reisebüro buchbar.

Fünf neue Ziele ab Düsseldorf
Condor bietet im kommenden Sommer mit den neuen Zielen Cagliari, Neapel und Palermo in Italien sowie Kefalonia und Volos in Griechenland, die die bereits bestehenden 32 Ziele ab DUS ideal ergänzen, insgesamt 105 wöchentliche Abflüge. Damit ist der Ferienflieger die zweitgrößte Fluggesellschaft am Düsseldorfer Flughafen.

ZielAbflugtagAbpreis
Cagliari (CAG)Mittwoch, Samstagab 49,99 EUR
Neapel (NAP)Dienstag, Samstagab 59,99 EUR
Palermo (PMO)Mittwoch, Sonntagab 49,99 EUR
Kefalonia (EFL)Donnerstagab 59,99 EUR
Volos (VOL)Samstagab 69,99 EUR

Mittelmee(h)r ab Hannover
Ab Hannover stehen Kavala, Preveza und Samos in Griechenland sowie die Küstenstädte Lamezia Terme (Italien) und Zadar (Kroatien) neu auf dem Flugplan. Condor steuert somit insgesamt 23 Destinationen auf der Kurz- und Mittelstrecke an.

ZielAbflugtagAbpreis
Kavala (KVA)Donnerstagab 69,99 EUR
Preveza (PVK)Dienstagab 69,99 EUR
Samos (SMI)Dienstagab 69,99 EUR
Lamezia Terme (SUF)Montag, Freitagab 59,99 EUR
Zadar (ZAD)Samstagab 59,99 EUR

56 wöchentliche Flüge ab Hamburg
Im Sommer 2019 ergänzt Condor die bestehenden Destinationen ab Hamburg mit dem griechischen Kalamata, Olbia in Italien und dem marrokanischen Agadir. Insgesamt hebt der Ferienflieger im Sommerflugplan 56 Mal pro Woche ab und bringt seine Gäste an Urlaubsziele mit Sonnengarantie.

Ziel

AbflugtagAbpreis
Kalamata (KLX)Freitagab 69,99 EUR
Olbia (OLB)Mittwoch, Samstagab 59,99 EUR
Agadir (AGA)Dienstagab 79,99 EUR

Fernstrecke gegen Fernweh
Condor fliegt im Sommer 2019 zu insgesamt 32 Zielen in Afrika, Asien-Pazifik, Kanada, der Karibik, Mexiko, sowie den USA und Südamerika. Der Ferienflieger bietet dabei für jeden Geschmack und Geldbeutel das richtige Angebot: Gäste, die ohne Gepäck reisen, fliegen im Economy Light-Tarif in die Ferne, wer hingegen besonderen Komfort zu einem fairen Preis genießen möchte, entspannt in der Condor Business Class.

Klares Zeichen für operative Stabilität während der Hochsaison
Um ihre Gäste auch während der Hauptreisezeit pünktlich in den Urlaub zu bringen, setzt Deutschlands beliebtester Ferienflieger darüber hinaus eine Reihe von Maßnahmen für noch mehr operative Stabilität im Flugbetrieb um: „Besonderer Fokus im nächsten Sommer liegt auf dem Qualitätsversprechen an unsere Gäste, dem wir durch umsichtige Flugplanung und zusätzliche Ersatzflugzeuge auch während der Hochsaison noch besser gerecht werden wollen“, so Christoph Debus, Chief Airline Officer der Thomas Cook Group. „Condor steht seit über 60 Jahren für Tradition und Qualität – und wir sind auch im Sommer 2019 die richtige Wahl für den Urlaub unserer Gäste.“

Google +

YouTube

Fotos auf flickr

Pinterest

  • Folgen Sie uns