News

News

Ab Herbst 2024: Condor nimmt Thailand in den Flugplan auf

Täglich nach Thailand: Ab September 2024 nimmt Condor zwei neue Ziele in den Flugplan auf. Dann geht es ab Frankfurt viermal pro Woche nach Bangkok sowie dreimal wöchentlich nach Phuket. Damit bietet die Airline den einzigen Nonstopflug von Deutschland nach Phuket an und fliegt außerdem als einzige deutsche Airline ab Frankfurt direkt nach Bangkok. Zudem wird ab Oktober 2024 die Verbindung von Berlin nach Dubai aufgenommen. Reisen mit Condor können bei Veranstaltern und im Reisebüro gebucht werden, Flugtickets sind unter www.condor.com und telefonisch verfügbar.

Für die Flüge nach Thailand kommt ein A330neo zum Einsatz. An Bord des 2-Liter Fliegers genießen Gäste höchsten Komfort in der Business Class, Entspannung pur in der Premium Economy Class und mehr Raumgefühl in der Economy Class. Tickets sind ab 349,99 Euro pro Strecke buchbar.

Mit den beiden Zielen bringt Condor Urlauber erstmals seit der Pandemie wieder nach Asien. Bangkok, die pulsierende Hauptstadt Thailands, zieht Reisende mit ihrer beeindruckenden Architektur und lebendigen Straßenmärkten an. Der königliche Palast und die vielen Tempel laden zum Staunen ein. Die Stadt ist außerdem Drehkreuz für Rundreisen durch ganz Südostasien. Phuket lockt mit traumhaften Stränden und einer entspannten Inselatmosphäre. Hinzukommen aufregende Wassersportmöglichkeiten und das einzigartige Nachtleben.

Neben Thailand wird ab Oktober 2024 die Verbindung von Berlin nach Dubai (DXB) aufgenommen. Dann fliegt Condor täglich mit einem A320neo in die Vereinigten Arabischen Emirate. Tickets sind ab 249,99 Euro pro Strecke buchbar. Ab Dubai bietet Condor Anschlussflüge mit ihrem Partner Emirates zu vielen weiteren Zielen an. Im Rahmen der Zusammenarbeit können Condor-Gäste auf allen Flügen Skywards-Meilen sammeln.

  • Folgen Sie uns