News

News

DATEV Challenge Roth und Condor starten zusammen durch

ROTH / Frankfurt. Ringelstreifen trifft Ausdauersport – Condor, die deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in Frankfurt wird neuer Partner für Mobilität beim größten Langdistanztriathlon der Welt. Sowohl alle Triathletinnen und Triathleten als auch die Volunteers in Roth, können von der neuen Partnerschaft direkt profitieren.

„Mit der DATEV Challenge Roth unterstützen wir künftig alle Sportbegeisterten, gemeinsam sicher ans Ziel zu kommen“, so Magdalena Hauser, Director Communications & Marketing. „Im Juli erstmals mit dabei zu sein und die Athletinnen und Athleten anzufeuern, freut uns sehr. Diese wichtige Zielgruppe möchten wir im Rahmen des Events aber auch darüber hinaus in ihrer Leidenschaft für den Sport bestärken und bieten dafür entsprechenden Support auf ihren Reisen.“

Globales Streckennetz für erleichterte Anreise nach Roth

Für Renndirektor Felix Walchshöfer ist die Partnerschaft mit Condor auch eine ganz persönliche Freude „Mich faszinieren Flugzeuge ungemein. Ich verfolge die Industrie seit meiner Kindheit und bin schon immer sehr gerne mit der Condor geflogen. Umso mehr freue ich mich, dass wir mit der Condor einen Branchenprimus als Partner in Roth gewinnen konnten. Die Airline steht für Leidenschaft und ist mit ihrer Flottenmodernisierung beim Thema Kundenkomfort und verantwortungsbewusstes Reisen Vorreiter. Das sind ideale Schnittstellen zum DATEV Challenge Roth. Gerade Athletinnen und Athleten aus Übersee empfehlen wir auch aus Nachhaltigkeitsgründen mit Condor nach Deutschland zu reisen.“

Athletinnen und Athleten aus über 90 Nationen kommen jedes Jahr nach Roth zum Triathlonrennen des Jahres. Dank neu ausgebauter Strecken gerade in die USA ermöglicht Condor den Flug zum Höhepunkt im Triathlonkalender mit maximaler Effizienz. In der neuen A330neo sind Gäste mit einem Verbrauch von 2,1 Litern auf 100 Kilometern unterwegs. Es ist außerdem das erste Langstreckenflugzeug der Welt, das schon jetzt für die ab 2028 vorgegebene Senkung der CO2-Emissionswerte zertifiziert ist.

Mit ihrem globalen Streckennetz bietet Condor allen Sportinteressierten damit die ideale Anlaufstelle für Trainingslager, Rennen auf anderen Kontinenten oder Urlaub mit der Familie.

„Fahrradtransport-Flatrate“ auf Condor-Flügen

Condor verlost in diesem Jahr erstmals Startplätze für den DATEV Challenge Roth und bietet außerdem rund ums Jahr hervorragende Optionen mit einer Vielzahl an Aktivsport Destinationen für Sportlerinnen und Sportler.

Mit der Activity Card kann bei einmaliger Buchung das eigene Sportgepäck für ein Jahr lang in Europa oder weltweit kostenlos auf die Flüge mitgenommen werden. So steht dem nächsten Trainingslager und den Wettkämpfen nichts mehr im Wege. Interessierte können die Activity Card direkt über die Condor Webseite buchen.

Fluggutscheine bei der Helfer-Tombola

Auch die engagierten Volunteers in Roth werden unmittelbar von der Partnerschaft profitieren. Condor stellt zur Tombola beim traditionellen Helferfest am Montag nach dem Rennen Fluggutscheine zur Verfügung. Für Volunteers sicherlich ein weiterer Anreiz, um beim DATEV Challenge Roth Träume wahrwerden zu lassen.

  • Folgen Sie uns